SinusToneSuite

Frieder Butzmann führt zum Abschluss der Ausstellung No Pop. No Style. Simply Waves am 23. Februar um 16 Uhr das Stück SinusToneSuite vor. Anschließend wird er, so kündigt er es an, den Hallraum ausnutzend, das Publikum weiter unterhaltend, noch einige Gesänge darbieten. 

Die Ausstellung No Pop. No Style. Simply Waves zeigt eine über 60 Meter lange Wandmalerei von Friederike Feldmann und Gobo-Projektionen von Frieder Butzmann. Das Raumerlebnis wird erweitert durch Kompositionen von Frieder Butzmann, die den Gästen über Kopfhörer zugänglich gemacht werden.

No Pop. No Style. Simply Waves ist die erste gemeinsame Ausstellung der beiden Künstler*innen außerhalb Berlins.


Idee & Organisation: Detlef Klepsch & Anne Schülke