No Pop. No Style. Simply Waves

Wellen! Wellen! Überall Wellen! Wellen im Äther. Wellen vor dem Fujiyama. Radiowellen von entfernten Planeten. Wellen im Haar. Rheinwellen. Wellen zum Surfen. Die Wellengleichungen von Schall und Licht. Und die Struktur der Quantenwellen, die das Universum zusammenhalten. Nichts ist außer der Welle!

Sie ist immer bewegt, lädt die Einen zum Mitschwingen und die Anderen zum Meditieren ein. Also widmen wir uns der Welle. Durch Farbe. Durch Licht. Durch Ton. – Aber No Pop! No Style! Einfach nur die Welle! Und sei's der Tanz der Wellen oder der verführende Ton der Wellen. Kein Schnörkel! Kein Techno! Simply Waves!

Performance: Frieder Butzmann
23.02.20 um 16 Uhr

Idee and Organisation: Detlef Klepsch & Anne Schülke